AGKGP-Aktuell

Arbeitsgemeinschaft Klinische Genetik in der Pädiatrie

Essen & Trinken

Liebe Teilnehmer des diesjährigen Symposions der AGKGP in Mainz,

 

nachfolgend erhalten Sie einige Informationen zum „kulinarischen“ Angebot im Rahmen der Tagung:

 

Für die Zeit während des Vor- bzw. des Symposions wird die Akademie des Bistums Mainz selbstverständlich für die Verpflegung der Teilnehmer sorgen.

 

Der Freitagabend ab etwa 20 Uhr bietet allen Teilnehmern Gelegenheit zur individuellen Erkundung der Mainzer Innenstadt. Hier ist besonders ein Besuch der Altstadt mit ihren zahlreichen Restaurants und Weinstuben zu empfehlen. Für alle Interessierten wurden ausreichend Plätze im Restaurant Heiliggeist (www.heiliggeist-mainz.de) bereits reserviert.

 

Am Samstagabend wird für alle Teilnehmer des Symposions der Gesellschaftsabend in einem renommierten Weingut Rheinhessens stattfinden. Es liegt in der wunderbaren Natur der Kaiserpfalz und ist ein von der vierten Generation der Familie geführtes Unternehmen. Das Restaurant des Weinguts wird seine Gäste am Samstagabend mit saisonalen Gerichten und exzellenten Weinen der Region Rheinhessens verwöhnen.

 

Eigens für die Teilnehmer der Tagung eingesetzte Busse werden die Gäste von Mainz aus in das 30 Minuten entfernt gelegene Städtchen bringen, Abfahrt in Mainz gegen 19 Uhr. Die Kosten für die Busfahrten sowie das Abendessen sind durch Zahlung der Teilnahmegebühr abgedeckt.

 

Am Sonntag gegen 13 Uhr endet die diesjährige Tagung der AGKGP mit einem gemeinsamen Mittagessen / Buffet aller Teilnehmer am Tagungsort, dem Haus am Dom.

 

NEWS

Die Online-Anmeldung zum Kongreß ist beendet. Nachmeldungen sind noch gerne möglich unter oliver.bartsch@unimedizin-mainz.de, und auf der Tagung bei Frau Diehl (Registrierung). - Das Programm enthält jetzt auch die freien Vorträge.

 

Fortbildungspunkte wurden wie folgt bewilligt:

 

Vorsymposion: 6 Punkte

Symposion: 11 Punkte

 

Die Teilnehmer des Symposions werden gebeten, 3 ihrer EFN-Barcode-Etiketten mitzubringen. Teilnehmer auch am Vorsymposion benötigen insgesamt 4 Etiketten.