AGKGP-Aktuell

Arbeitsgemeinschaft Klinische Genetik in der Pädiatrie

Hotels

Liebe Teilnehmer des diesjährigen Symposions der AGKGP in Mainz,

 

Die Akademie des Bistums Mainz konnte im Jahr 2015 keine Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen (Grundsanierung des Erbacher Hofs), so dass Sie die Hotelbuchungen individuell selbst vornehmen müssen. Da die Mainzer Altstadt im Juni ein gefragtes Reiseziel ist und an dem Wochenende ein weiterer, sehr großer Kongress in Mainz stattfinden wird, ist die verbleibende Gesamthotelkapazität in der Stadt eher gering. Deshalb ist eine rechtzeitige Hotelreservierung sehr zu empfehlen.

 

Im Ibis Hotel Mainz City, Holzhofstraße 2, 55116 Mainz, steht ein sehr begrenztes Zimmerkontingent vom 19.-21.06.2015 zur Verfügung. Wir haben einen Sonderpreis in Höhe von € 74,-- pro Zimmer und Nacht (zzgl. Frühstück: €10,-- pro Person/Tag) vereinbart.

Die Zimmer werden in der Reihenfolge des Eingangs der Buchung vergeben. Sie sind bis zum 21.05.2015 reserviert und zu buchen unter: h1084-re@accor.com; Stichwort: Universitätsmedizin Mainz, Buchungsnummer: 13980.

 

Für die von auswärts anreisenden Referenten haben wir Zimmer im historischen Hotel Schwan Mainz, Liebfrauenstraße 7, 55116 Mainz, gebucht. Das kleine Hotel liegt nur wenige Meter vom Tagungsort Haus am Dom entfernt.

 

Mainz verfügt über zahlreiche weitere Hotels (die zum Teil nicht über die großen Internetbörsen buchbar sind) und eine noch in Laufweite vom Tagungsort Haus am Dom (2,2 km) gelegene Jugendherberge.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise nach Mainz und einen erfolgreichen Kongress!

 

NEWS

Die Online-Anmeldung zum Kongreß ist beendet. Nachmeldungen sind noch gerne möglich unter oliver.bartsch@unimedizin-mainz.de, und auf der Tagung bei Frau Diehl (Registrierung). - Das Programm enthält jetzt auch die freien Vorträge.

 

Fortbildungspunkte wurden wie folgt bewilligt:

 

Vorsymposion: 6 Punkte

Symposion: 11 Punkte

 

Die Teilnehmer des Symposions werden gebeten, 3 ihrer EFN-Barcode-Etiketten mitzubringen. Teilnehmer auch am Vorsymposion benötigen insgesamt 4 Etiketten.